Aktuelles von [U25] Biberach

Weltsuizidpräventionstag

 

 

Heute am 10.09 ist der Welttag für Suizidprävention. Wir möchten diesen Tag, wie jedes Jahr, nutzen um auf das Thema Suizid aufmerksam zu machen und wollen versuchen das Tabu zu brechen in dem wir darüber reden!

2018 starben 9396 Menschen in Deutschland durch Suizid. 530 davon waren unter 25 Jahren alt. Die Zahlen sinken seit ein paar Jahren und das ist wirklich sehr gut. Jedoch möchten wir weiterhin darauf aufmerksam machen, denn darüber reden kann Leben retten! Auf dubistmirwichtig.de findest du noch mehr Informationen.

In Biberach findet ihr heute ein paar Bierdeckel von uns. Nutzt die Chance und sprecht einmal über ein anderes Thema um das Tabu zu brechen.

Liebe Grüße euer [U25] Biberach-Saulgau Team

 

PS:

Auch unsere Kollegen von der internationalen Gesellschaft für Suizidprävention sind heute aktiv und wir würden uns freuen Sie bei Ihrer tollen Idee unterstützen zu können!

Unser Sommerfest 2020

Glück liegt in den kleinen Dingen.

Genieße sie, denn sie machen das Leben großartig!

 

Es hat uns sehr gefreut unsere Ehrenamtlichen nach langer Zeit wieder persönlich sehen zu können!

Wir hatten einen tollen Nachmittag mit ein paar Aktionen, leckerem Essen und schönen Gesprächen.

Alles natürlich mit Abstand und unter den vorgegebenen Hygiene und Schutzmaßnahmen, aber das war es uns Wert um endlich einmal wieder gemeinsam zusammen sitzen zu können!

 

Ein großes Danke an unsere Peers und ihre tolle Mitarbeit!

Wir wünschen allen weiterhin noch viel Kraft für die kommende Zeit!

Euer [U25] Biberach-Saulgau Team

WIR SUCHEN DICH!

Wir von [U25] Biberach-Saulgau sind immer auf der Suche nach Jugendlichen,

die sich bei uns ehrenamtlich engagieren wollen.

Starte gemeinsam mit anderen eine Ausbildung als Peerberater*in bei [U25]!

Lerne alles über Krisen, Mailberatung und dich selbst, um anderen in schweren Zeiten beistehen zu können.

Weitere Informationen zum Ehrenamt bei [U25] findest du unter Mitmachen.
Wir freuen uns von dir zu hören!
Kontaktdaten: zick.c@gpz-biberach.de oder fiedler.d@caritas-biberach-saulgau.de
Tel.: 07351-34951-207

Unsere neuen Peers in Bad Saulgau!

Seit Mai verstärken fünf neue Gesichter unser Team.

Es handelt sich um die erste Gruppe die in Bad Saulgau ausgebildet wurde und nun zusätzlich das Biberacher Team unterstützt. Gemeinsam erweitern wir den Standort Biberach zu Biberach-Saulgau, um noch mehr Jugedliche erreichen zu können und mehr Peers aubilden zu können.

Es ist uns eine große Freunde das sich wieder einmal so engagierte und tolle Jugendliche dazu entschlossen haben mitzumachen!

 

Liebe Grüße,

von eurem [U25] Biberach-Saulgau Team!

MACH DICH STARK

Wir möchten die Aktion Starkmachermacher-Hand unterstützen und uns für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlicher einsetzen.

Gemeinsam mit den Peers haben wir hierfür eine kleine Collage gezaubert 🙂

Liebe Grüße,

euer [U25] Biberach-Saulgau Team

Ein neues Gesicht im [U25] Team Biberach

Hallo! Ich bin „die Neue“! Mein Name ist Carina und ich verstärke seit Mitte März das [U25-Team] in Biberach, als Vertretung von Nelli.


Ich habe mein Studium zur Sozialen Arbeit vor 2 Jahren abgeschlossen und bin seit diesem Zeitpunkt ich im GPZ in Biberach tätig (andere Tätigkeitfelder).

Ich freue mich, dass ich mitwirken kann, das Hilfsangebot [U25] in Biberach und Umgebung bekannter zu machen und neue Peers für das Projekt zu gewinnen.

Ich bin gespannt auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen, die die Arbeit bei [U25] mit sich bringt!

Sozialcourage – Das Magazin für soziales Handeln

Unsere Peers haben es auf die Titelseite der neuen Ausgabe der Sozialcourage geschafft! Wir sind dankbar für den tollen Artikel und die Mitarbeit aller Beteiligten.

https://www.caritas.de/magazin/zeitschriften/sozialcourage/sozialcourage.aspx

Hier findet ihr mehr Infos über die Sozialcourage und habt die Möglichkeit ein Heft zu ergattern.

Liebe Grüße euer [U25] Biberach-Saulgau Team

Wir sind für euch da!

Es beginnt eine herausfordernde Zeit. Schulen schließen, viele Hobbys fallen weg, womöglich ist sogar der oder die Therapeut*in nicht erreichbar und auch das mit den Freunden treffen ist nicht mehr so einfach.
Unsere Berater*innen sind trotz dieser Umstände für euch da und stehen euch bei Sorgen, Ängsten und Problemen gerne zur Seite!